#wurstfuerfrieda

Wurst für Frieda / #wurstfuerfrieda

 img_7342

Darf ich vorstellen?! Meine Tochter Frieda…

Vielleicht fragt ihr euch „Warum stellt der jetzt seine Tochter online?“ Die Frage ist schnell beantwortet…

Sascha von Redmountain BBQ und der Dennis haben sich diese Aktion im Sommer 2015 für meine Tochter ausgedacht und ins Leben gerufen.

Hierzu muss gesagt werden, dass meine Tochter unheilbar krank ist. Momentan gibt es noch keine Möglichkeit ihren Gen-Defekt namens GM1 Gangliosidose zu heilen. Frieda wird sich bis zu ihrem 10ten Lebensjahr verzögert entwickeln und sich dann zu einem „Pflegefall“ zurückentwickeln, bevor sie (Stand heute) im jugendlichen Alter versterben wird. Wenn ihr näheres über Friedas Schicksal erfahren wollt, dann schaut doch mal auf ihrer Facebook-Seite vorbei: https://www.facebook.com/Frieda.Pelzer/

Ich habe Sascha im Frühsommer 2015 durch unsre großen Kinder kennengelernt. Übers Grillen kamen wir ins Gespräch und ich fragte ihn irgendwann in den folgenden Wochen ob er Näheres zu einer Aktion eines Grillers im Netz wüsste, der Spenden für ein einen guten Zweck sammelte. Er fragte warum und ich erzählte ihm von Frieda und das wir Ähnliches vor hätten.

Sascha tat sich in den folgenden Wochen mit seinem Freund Dennis zusammen und die beiden stellten was auf die Beine was für uns als Familie bis heute immer noch nicht wirklich fassbar ist. Die Aktion #wurstfuerfrieda war geboren und schlug für uns unfassbare Wellen und das tut sie tatsächlich heute immer noch!!!

Jedenfalls trommelte Sascha sämtliche Grillbegeisterte, Youtuber und Print-Blogger zusammen um Spendenaktionen, Tombolas und ähnliches zu veranstalten. Zudem eben die Wurstaktion… Angelehnt war diese Aktion an die „ice bucket challenge“, nur war es hier das Ziel eine Bratwurst zu grillen, ein Foto mit dieser zu posten, den üblichen Preis für eine Bratwurst zu spenden und neue Griller zu nominieren.

Ziel der Aktivisten war es, der Frieda eine Delphintherapie zu ermöglichen. Da Frieda sehr Tierafin ist, versprechen wir uns sehr viel von der Therapie. Leisten kann man sich eine solche Reise allerdings ohne Unterstützung kaum, so dass wir auf Hilfe angewiesen waren und sind. Am Ende sämtlicher Aktionen war dann „Kassensturz“ und was soll ich sagen?! SIE HABEN ES GESCHAFFT!!! Die Therapie kann stattfinden und ist bereits gebucht! 🙂

Die Aktion hat innerhalb von einem Jahr solche Wellen geschlagen, dass diese immer noch bei uns ankommen. Immer wieder veranstalten Griller, Caterer, Freunde, Fremde Aktionen für unsre kleine Kämpferin.

Für all das können meine Frau und ich nicht dankbar genug sein! Es tut unfassbar gut zu wissen, dass es Menschen wie Sascha und Dennis gibt, die soetwas auf die Beine stellen und es ist um so schöner, dass daraus eine tiefe Freundschaft entstanden ist!!!

Besucht sie doch mal unter: https://www.facebook.com/wurstfuerfrieda/

 

img_7143

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*