Grill Battle in Brüggen

Diesmal hieß es nicht Joko gegen Klaas oder Grill den Henssler, nicht Schlag den Raab oder Alle gegen Willi…. Nein, es war Redmountain BBQ versus Flammenspiel BBQ! Spannung lag in der Luft, eine Stimmung wie kurz vor einem Duell zweier Cowboys in Oldtown….. 

So oder so ähnlich hätte ich auch anfangen können 😜 Vielmehr war es so, dass ich vor einiger Zeit die Anfrage von Sascha bekam ob ich Lust auf ein kleines Grill Battle auf einer Veranstaltung in Brüggen hätte. Klar… Wer sagt da schon Nein?!

Zu den Waffen

Sascha und ich wussten im Vorfeld lediglich, dass wir den gleichen Warenkorb mit Fleisch, Fisch, Gewürzen und Gemüse bekommen werden. Also faire Bedingungen um das Publikum bestmöglich zu entertainen 🙂 Das spielte in dem Battle ebenfalls eine große Rolle. Durch Applaus entschied es nämlich über Sieg oder Niederlage…

Das wurde gegrillt…

Alex Lemming, der uns wunderbar anmoderierte und durch das Battle begleitet hat, hat einen wirklich tollen Warenkorb mit viel frischem Obst und Gemüse, Kräutern, sowie Saucen und Rubs von BBQUE, wirklich hervorragendem Fleisch von gourmetfleisch.de und fangfrische Brüggener Burgforellen zusammengestellt. Es war für Sascha und mich quasi ein leichtes mit dieser guten Rohware das Publikum glücklich zu machen, was trotz zwischenzeitlichem Wolkenbruch tapfer am Stand vom Seenstädter Pils stand und uns anfeuerte 🙂

And the winner is….

Nach dem ersten Gang, der fangfrischen Forelle stand es 1 zu 0 für Flammenspiel BBQ. Ich habe  die Forelle klassisch in Alufolie mit frischen, mediteranen Kräutern, Salz und Pfeffer, etwas frischem Knoblauch und Zitrone auf dem Grill gegart. Dazu habe ich angeröstetes Knoblauchbrot gereicht. Mit einem „Mü“ Vorsprung ging ich also in Führung.

Als Zwischengang habe ich gefüllte Zucchini mit Bacon und Käse gereicht, dazu gegrillten Lauch. Dies lief ausser Wertung und sollte lediglich das Publikum bei Laune halten.

Als zweiten Hauptgang gab es ein exzellentes Stück Rind! Das „Hanging Tender“ habe ich mit zweierlei Saucen gereicht. Dazu habe ich das Fleisch mit Salzflocken eingerieben und medium rare gegrillt. Dazu gab es eine frisch gekochte süß/saure Sauce und ein Chimichuri, sowie einen frischen Tomatensalat. Bei diesem Gang haben Sascha und ich das Publikum gleichermaßen begeistert, so dass es am Ende 2 zu 1 für mich statt.

Am Ende war es mir dann doch ein wenig unangenehm gegen meinen „Mentor“ zu gewinnen. Aber ich muss sagen, dass es riesig viel Spass gemacht hat und ich jederzeit wieder mit Sascha auf die Bühne gehen würde!

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Alex Lemming für die Organisation und  die Möglichkeit dieses Battles bedanken. Außerdem für die tollen Preise 😉 Ebenso an meinen „Kontrahenten“ Sascha Roterberg von Redmountain BBQ sowie gourmetfleisch.de, BBQUE, Brüggener Burgforellen, die Gemeinde Brüggen und Fotografie Storch!

Sollte nochmal irgendwo eine ähnliche Veranstaltung stattfinden, würde ich super gerne wieder antreten und werde auch gerne wieder im Vorfeld und im Nachhinein drüber berichten.

Bis bald….

Der Steffen

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*